Revoslot Race

Revoslot Race

 

 

Zugelassen sind alle Fahrzeuge aus dem Revoslot Sortiment in 1/32.

Aktuell sind das: Porsche 911 GT2, Marcos LM600 GT2, Chrysler Viper GTS-R, Toyota Supra  usw…..

Die Regeln sind ganz einfach, die Fahrzeuge werden weitestgehend im Original gefahren und es gibt nur ein paar Ausnahmen.

Bereifung: Auf der Vorderachse bleiben die Originalreifen, diese dürfen geschliffen werden, aber weder verklebt noch versiegelt.

Auf der Hinterachse werden die  Revoslot Moosgummireifen gefahren, diese werden zwar geschliffen aber auch nicht verklebt.

Es sind nur die Original Felgen mit Inlets erlaubt.

Leitkiel: Es gibt zwei Revoslt Leitkiele, beide liegen den Fahrzeugen bei und beide dürfen gefahren werden. Die Kabel dürfen am Leitkiel / Schleifer mit Schrauben anstatt der Hülsen befestigt werden (wie z.B. bei Sidways Fahrzeugen)

Motor: Es ist lediglich der Revoslot RS-211 mit unbeschädigter Originalbanderole erlaubt.

Kugellager sind freigestellt

Getriebeübersetzungen sind freigestellt

Achsen 3mm Voll-Stahl Achsen, die Spurweite darf dabei aber nicht verändert werden

Schrauben und Muttern sind Freigestellt.

Das Trimmen der Fahrzeuge ist nicht erlaubt!!!!!!!!

 

 

Das Rennbahn und Event Center in Hannover / Laatzen Tel. 0511 / 70035617 service@renncenterhannover.de

%d Bloggern gefällt das: